Hauptversammlung

An der Hauptversammlung vom 13. März 2019 konnte die neue Präsidentin Lotti Zaugg 33 interessierte Frauen und Männer begrüssen. Zügig führte sie durch die Traktanden und die diversen Berichte aus dem vergangenen Vereinsjahr. Es standen keine aussergewöhnlichen Geschäfte auf der Traktandenliste und es war auch über keine Anträge abzustimmen.  Die Rechnung, die mit einer Vermögensverminderung abschloss wurde genehmigt.

 

Sabine Bissegger, Miriam Hofer und Hans Schär wurden in ihren Ämtern bestätigt.

 

Erfreulicherweise konnten neben einigen Austritten auch Neueintritte vermeldet werden.

 

Unter Verschiedenem rief die Präsidentin die Anwesenden auf, für die diversen Anlässe, die geplant sind, sich in die Helferliste einzutragen und weitere Mitglieder zu motivieren, ebenfalls mitzumachen.

 

Auch für die Brockenstube werden noch Helferinnen und Helfer gesucht, da künftig die Öffnungszeiten noch erweitert werden möchten.

 

Interessierte melden sich bitte bei Lotti Zaugg oder über diesen Link:

 

Nach dem offiziellen Teil und vor dem feinen Nachtessen, das der Gemeinnützige Verein offerierte, zeigte und Theo Rüegger einen interessanten Rückblick rund um den Köhlermeiler anlässlich des Festes "Läbigs Bruuchtum".



Druckversion Vereinsreise 2019

Download
Vereinsreise 2019 Aarefahrt zusammen mit dem Frauenverein Trub
Vereinsreise 2019_ Aarefahrt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 204.1 KB


Lotto

Wie alle Jahre wieder hatte Regina Gerber auch für den Anlass am Mittwoch, 8. November 2018 wiederum wunderschöne Preise zusammengestellt, gespendet von dem Gemeinnützigen Verein Trubschachen.

So fanden bis zum Schluss der Veranstaltung die Gestecke, Süssigkeiten, Backwaren, Pflegemittel, Zvieriplättli etc. einen neuen Besitzer oder eine neue Besitzerin. Wem dieses Jahr das Glück nicht holde war, kann es bestimmt im nächsten Jahr nochmals versuchen.


60plus - Essen

Trotz wunderbarem Wanderwetter konnten Susanne Kernen und Hans Schär am 24. Oktober 2018 über 50 Personen am

60Plus-Essen begrüssen. Dieser Anlass bildet traditionsgemäss den Start in die neue Saison der 60Plus-Nachmittage.

Der Bärenwirt liess eine schmackhafte Kürbissuppe, gefolgt von herbstlich zubereitetem Schweinsgeschnetzeltem mit frischen Spätzli  und Rotkraut auftischen. Danach unterhielt uns das Trachtenduo Käser aus Wiler bei Seedorf mit diversen Sketches, Gedichten und Liedern. Bei den Liedern sangen die Teilnehmenden munter mit. Das anschliessende Dessert, frischer Fruchtsalat sowie Kaffee wurde wiederum vom Gemeinnützigen Verein gespendet und mundete sehr gut.

Danach gab es nochmals einen Block Unterhaltung von Ruth und Fritz Käser und so verflog der gemütliche Nachmittag im Nu, bevor sich die Seniorinnen und Senioren zufrieden wieder nach Hause begaben.


Download
Datei zum Drucken
2018 Essen 60+.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.0 KB

Kursprogramm FV Trub Winter 2018/2019

Das neueste Kursprogramm mit vielen interessanten Angeboten ist soeben erschienen. Sicher hat es auch ein Angebot für Sie dabei. 

Download
Kursprogramm 2018-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 515.1 KB

Läbigs Bruuchtum Fest Trubschachen


Dieses Jahr fand wieder das weitherum bekannte und beliebte Fest um altes Brauchtum in Trubschachen statt.

Es fanden wieder sehr viele Besucher den Weg ins Emmental, in unser schmuckes und herausgeputzes  Dorf.

 

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern herzlich und freuen uns, sie bei einer anderen Gelegenheit wieder bei uns zu begrüssen oder spätestens am nächsten läbige Bruchtumfest am Sonntag, 16. August 2020.

 

Nachfolgend ein paar Bildimpressionen rund um den Stand des Gemeinnützigen Vereins und der Brockenstube.

 

Weitere Details und Programm unter diesem Link: https://www.emmentaler-brauchtum.ch/

 


Hauptversammlung 2018


Neue Präsidentin gewählt

 

An der Hauptversammlung vom 13. März 2018 des Gemeinnützigen Vereins Trubschachen konnte die Präsidentin über 40 Mitglieder begrüssen. Speditiv führte Susanne Kernen durch die Versammlung, liess einige Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres nochmals Revue passieren. Mit der Betreuung der Kaffeestube, anlässlich der Jubiläums-Kunstausstellung, konnte nebst den zahlreichen 60Plus-Anlässen und weiteren Aktivitäten auf ein sehr intensives Tätigkeitsprogramm zurückgeblickt werden. Dank den vielen Helferinnen und Helfern konnte auch ein sehr gutes Rechnungsergebnis präsentiert werden.

 

Nach 9 Jahren Vorstandstätigkeit, davon 6 Jahre als Präsidentin, trat Susanne Kernen auf diese Hauptversammlung zurück. Ebenfalls Verena Rüfenacht gab ihre Vorstandstätigkeit nach 8 Jahren ab. 

 

Neu als Präsidentin stellte sich Lotti Zaugg zur Verfügung. Sie konnte in den letzten Jahren schon viele Erfahrung im Vorstand sammeln und ist bestens gerüstet für dieses Amt. Weiter wurden neu Brigitte Mürner und Mirjam Hostettler in den Vorstand gewählt. 

 

Wir wünschen allen neu und wiedergewählten Vorstandsmitgliedern viel Freude und Genugtuung in ihrem Amt.

 

 



Download
HV Büchlein 2018 Homepage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.3 MB

Räbeliechtli-Umzug

Am Montag, 13. November 2017 begaben sich eine stattliche Anzahl Kindergärteler mit Eltern und Bekannten auf den beliebten Räbeliechtli-Umzug. Dabei konnten die Kunstwerke, die zuvor geschaffen wurden, präsentiert werden. Nach dem Umzug wurden die Teilnehmer mit feinen Brätzeli und weiteren Biscuits, sowie Punsch belohnt. Vielen Dank den Helferinnen und Helfern.


Am Freitag, 20. Oktober 2017 waren die 124 Helferinnen und Helfer von der Kaffeestube anlässlich der 20. Kunstausstellung zu einen kleinen Nachtessen und gemütlichen Beisammensein eingeladen. Rund die Hälfte nahm an diesem gemütlichen Anlass teil und konnten als kleinen Dank für den grossen freiwilligen Einsatz in irgend einer Funktion zu Gunsten des Gemeinnützigen Vereins Trubschachen sich mit Hamme, Salat und Dessert verwöhnen lassen.

 

Die Präsidentin zeigte mit einigen eindrücklichen Zahlen und Vergleichen, welch grosse Arbeit in den drei Wochen geleistet wurde. Allen fleissigen Helferinnen und Helfern sei hiermit nachmals ganz herzlich gedankt.



60plus-Ausflug KG Trubschachen

Am Mittwoch, 23. August 2017 begaben sich total 75 Personen bei wunderbarem Reisewetter auf die 60plus-Reise mit dem Sommer-Car. Die Reise führte ins Berner Oberland, genauer gesagt ins schöne Diemtigtal. Im Restaurant Diemtigbergli genossen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein feines Mittagessen.

 

Danach führte die Reise mit den munteren Senioren weiter rund um den Thunersee zum Zvieriehalt in der Linde in Linden. Dort gabe es ein Dessert und danach wurde auch schon wieder die Heimreise angetreten. Glücklich und zufrieden trafen die Reisenden noch vor dem Gewitter in Trubschachen ein und werden sicher noch lange von den schönen Reiseerinnerungen erzählen können.

 

Unter folgendem Link sind ein paar Bildimpressionen von Regine Gerber und Susanne Kernen zu bewundern.

(mit Klick auf die Fotos können die Bilder vergrössert werden)